BC Uto 2 - BC Weinfelden 2

Heimpremière: Und wieder 1 Punkt im trockenen...
... doch zu mehr reicht es in einem engen Spiel gegen den BC Weinfelden leider nicht.
Leandra + Brigitte starten mit einem soliden 2-Satzsieg gegen die gleichklassierten Frauen von Weinfelden. Verstärkt mit Mario (freut sich bereits aufs Aushilfs-Mannschaftsessen bei uns!) tretet Peter im HD gegen 2 eingespielte Weinfelder an und unsere Jungs müssen sich in einem ausgeglichenen 3-Satz-Spiel leider geschlagen geben.
Im Einzel 1 verliert Peter nach einer spektakulären "K.O."-Pause des Gegners doch noch äusserst knapp. Schade, es hätte ebensogut andersrum ausgehen können! Dafür entscheidet Leandra ihr Einzel gewohnt suverän, kämpferisch wie eh und je. Im darauffolgenden Mixed scheitern Thomas und Brigitte in 3 Sätzen, wobei die Eigenfehler im 3. Satz klar entscheidend sind (klingelingeling!!!).
Im HE3 schlägt sich Thomas gut gegen einen C3-Spieler und hätte diesem beinahe noch einen Satz abgerungen. Mario verliert im 3. Satz sein HE2, spielte zwar gut , was wohl auch dem "Kuchen-Doping" zwischendurch zuzuschreiben ist.
Kurz und gut - *Frauenpower* führt uns heute Abend zu dem einen, aber äusserst verdienten Punkt.
 
Während dem gemeinsamen Schlummertrunk beim Italiener werden die letzten Kuchen/Maltesers/Morrenköpfe-Krümel genüsslich verputzt - mehrheitlich von unserem Gegner :-)
Hmm, mit welchem Apéro-Buffet wir wohl an jenem Samstag Nachmittag in Weinfelden empfangen werden...
 
Grüessli, Brigitte